Suche
  • E-Books

TB 96



Aus dem Inhalt:

Für Einsteiger: Große Mietbogen Übersicht. - Was gibt es ? Und wo? |

Interview mit Mareike Schmitt: mit Scheibenpanik zum Weltmeistertitel |

Pfeilköcher - die große Vielfalt |

Selbst gemacht: Köcher aus Birkenrinde |

Historie: Keltische Pfeilköcher


Schwerpunkt Pfeilköcher


Alles über Pfeilköcher

Irgendwie muss man seine Pfeile ja transportieren. Ein Köcher gehört also unbedingt mit dazu. Aber welche Köchertypen gibt es überhaupt, was sind ihre Vor- und Nachteile, und was passt zu mir?


Der eine Köchertyp ist besser für die Schießwiese geeignet, der andere für den 3D-Parcours. Der eine Schütze bevorzugt einen Rückenköcher, der andere trägt da aber seinen Rucksack und braucht einen Hüftköcher. Was im Sommer angenehm ist, kann mit der dicken Winterjacke vielleicht lästig sein, und während dem Minimalisten sechs Pfeile direkt am Bogen genügen, will jemand anderes gleich zwei Dutzend Pfeile plus umfangreiche Ersatzausrüstung dabei haben. Der eine Köchertyp schützt die Pfeile gut, ein anderer ermöglicht dafür den schnellen Zugriff. Bequem soll der Köcher sein, alle Bewegungen mitmachen, aber bloß nicht nervig herumbaumeln.

Es gibt also sehr viele Kriterien, die darüber entscheiden, ob du dich mit deinem Köcher wohl fühlst. Wir stellen in der neuen TB 96 die verschiedenen Köchertypen vor und beschreiben ausführlich ihre Eigenschaften.

Und wer statt kaufen lieber etwas Exklusives basteln will: Im anschließenden How-To-Do wird der einfache Selbstbau von Köchern aus Birkenrinde beschrieben.




Interview Mareike Schmitt

Mit Scheibenpanik zum Weltmeistertitel. Interview mit Mareike Schmitt in der neuen


TB 96.

„Wir könnten ehrlicher mit uns sein, denn es betrifft ja uns alle“, sagt Mareike Schmitt über die sogenannte Scheibenpanik.

Sie schildert in der neuen Ausgabe von „Traditionell Bogenschießen“ sehr ehrlich und sehr klar, wie sich bei ihr die Scheibenpanik entwickelt hat und wie sie damit umgegangen ist. Nach vielen Versuchen hat sie eine Methode für sich gefunden, mit der sie trotz ihrer Scheibenpanik den Weltmeistertitel auf der Bowhunter-WM der IFAA erringen konnte. Unbedingt lesenswert! Denn es betrifft ja uns alle.


0 Ansichten

© 2015-2020 Verlag Angelika Hörnig / Impressum